Jo Nesbø: Ihr Königreich

Carl und Roy Opgard wachsen auf einem Hof in den norwegischen Bergen auf. Ihre Eltern sterben bei einem nie gekärten Unfall.  Nur durch Zusammenhalt schaffen es die Brüder, zu überleben..

Als Carl nach einem langen Auslandsaufenthalt mit großen Plänen und seiner ambitionierten Frau zurück ins Dorf kommt, ändert sich Roys ruhiges Leben mit einem Schlag. 

Ein Hotel soll gebaut werden, von dem alle Dorfbewohner profitieren können. Das kostet enorm viel Geld, was noch beschafft werden muss. Nicht alle im Dorf freuen sich darüber. Carl überzeugt die meisten mit Charisma.

Alte Lieben und alte Feindschaften werden erneuert. Der Dorfpolizist sucht nach seinem vor Jahren verschollenen Vater und verdächtigt Carl und Roy, etwas zu wissen. Die Situation eskaliert, als sich Roy in Carls toughe Frau verliebt. 

Der Roman kommt erst ganz idyllisch daher. Aber die Opgards verbergen ein schlimmes Geheimnis.

Die Charaktere von Roy und Carl sind sehr spannend beschrieben. Gut und böse liegen dicht beieinander. Vor allem Roys Person verbindet menschliches und unmenschliches Verhalten sehr fesselnd.

Ein sehr spannendes Buch — wie gewohnt. Ich habe von Jo Nesbø noch nie ein langweiliges gelesen.


  • Ullstein Verlag
    Gebunden
  • 592 Seiten 
  • ISBN 978-3-550-05074-9
  • 24,99€

Der Autor:

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Jo Nesbø lebt in Oslo.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.